Deutschland Juni

 

Nach vielen Besuchen lieber Freunden  freuen wir uns auf die weltgrößte Allrad Messe in Bad Kissingen. Freunde haben uns einen der raren Plätze frei gehalten und die Freude alle wiederzusehen ist groß. Einen Tag besuchen wir die Messe und treffen viele nette Menschen, sogar einige Reisende, die wir erst vor kurzem in Südamerika getroffen haben. Ein ganz besonderes Treffen steht noch bevor. Rahul haben wir in Indien getroffen, er fand unseren Ino sehr schön und wollte den ersten Expeditions-LKW Indiens bauen. Da steht er nun vor uns, extra aus Indien nach Bad Kissingen geflogen, unglaublich! Er hat nicht nur Ellen ein paar bestellte Sachen mitgebracht sondern auch das indische Wetter. Bei über 30 Grad fand die Messe statt und da ist auch für Inder schwitzen angesagt.  Rahul hat alles aufgesaugt, tausende Bilder geschossen und ich freue mich schon auf die Bilder der ersten Ausbauphase.  Nach einigen schönen Tagen geht es dann weiter in den Norden der Republik. 

 

 

Ellen hat sich im Künstlerdorf Tengenenge in Zimbabwe in eine Statue verguckt und hat tatsächlich jemand gefunden, der ihr die etwa 50 kg schwere Kunst aus Afrika nach Deutschland mitbringt.  Bastian kauft Skulpturen in Zimbabwe ein und vertreibt die schönen Sachen in Deutschland.  In einem wunderschönen Ambiente am Schloss Steinhausen in Witten stehen die Skulpturen. Shona Art nennt er seine Kunstausstellung und es lohnt mal vorbeizuschauen. Ellen´s Mädchen hat die Fahrt gut überstanden und so darf sie noch die letzten Meter im Wohnmobil mitfahren.